Projekt „Schorschi das Schulgespenst“

In Jahrgang 2 wurde im Schuljahr 2013/14 die Lektüre „Schorschi das Schulgespenst“ als eine Art Projektwoche behandelt.
Drei Klassen wurden in Gruppen eingeteilt und konnten sich durch vorbereiteten Angeboten arbeiten. Es gab jeden Tag etwas zum Lesen, Schreiben, Rechnen, aber auch die Kreativität war gefragt.
Mit großer Begeisterung wurde gebastelt, gebacken, es wurden ganze Geschichte geschrieben und mit Schorschi mitgefiebert.

Am Ende der Woche folgte eine gemeinsame Übernachtung in der Schule, um herauszufinden, ob vielleicht auch am Osterbrook ein Schulgespenst sein Unwesen treibt.